Träume

von

Träume - American Dreams

Derzeit läuft in Bremen eine Ausstellung "American Dreams". Habe ich noch nicht gesehen - mit Fotos.

Die Frage ist: Träumen Amerikaner anders?

Und: Welche Amerikaner? Wahrscheinlich US-Amerikaner.

Auf einen umgesetzten Traum, mit Fotos, Texten, Filmen der erfolgreichen Umsetzung, kommen viele gescheiterte, abgebrochene Träume.

Wer dokumentiert sein scheitern?

Kann man Träume korrigieren? Oder ist das ein neuer Traum?

Was fühlt ein Traum, der auf halber Strecke zurückgelassen wird, wie ein verrostendes Autowrack mit kaputtem Blinker?

Vielleicht stehen sie mit erhobenem Daumen, winkend am Straßenrand. Warten das du hältst, sie mit nimmst.

Und sei es nur ein Stück.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 1.